Allgemeine Geschäftsbedingungen

Einleitung

Diese Bedingungen gelten für alle Verkäufe zwischen:

- der Firma Ephemera GmbH registriert beim Handelsregister Annecy unter der Identifikationsnummer 424 085 306 mit Sitz 58 allée des enfants, Bat2 résidence du centre, 74 410 Saint Jorioz,  FRANKREICH (der "Verkäufer") und einer weiteren Person (dem "Käufer")

- dem Verkäufer und der Käufer (die "Parteien") stimmen zu, dass ihre Beziehungen ausschließlich durch die folgen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, auf der Website bei der Bestellung sichtbar, geregelt werden.

Artikel 1 - Zweck

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die "Bedingungen") sollen die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien im Rahmen der zwischen ihnen auf der Website abgeschlossenen Kauftransaktion definieren.

Die Nutzungsbedingungen gelten uneingeschränkt und vorbehaltlos für alle Produkte, die auf der Website ("Produkte") angeboten werden, unabhängig von der Art dieser Produkte, einschließlich aller virtuellen Produkten (wie Online-Downloads, etc. ).

Der Käufer bestätigt vor seiner Bestellung seine volle Rechtsfähigkeit, welche ihm erlaubt, die hier aufgeführten Bedingungen zu akzeptieren; diese gelten dann für besagte Bestellung.

Das Scheitern der Käufer auf Bestellung eines der Produkte trägt seine volle Akzeptanz der Allgemeinen Geschäfts, die er vor seiner Bestellung erkennt.

Durch die Annahme der Nutzungsbedingungen ist sich der Käufer seiner Rechte und Pflichten sowie den Verkaufsbedingungen ohne Vorbehalte bewusst.

Es steht dem Verkäufer frei, die Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern. Allerdings gelten diese Änderungen, soweit nicht ausdrücklich zwischen den Parteien vereinbart wurde, nicht für bereits existierende Bestellungen vor einer Änderung, sondern nur für Bestellungen, die nach der Änderung der Verkaufsbedingungen getätigt wurden.

Artikel 2 - Der Zugang zur Webseite

Käufer verschafft sich persönlich, unter eigener Verantwortung, zugriff zu den technischen erforderlichen Mitteln (Computer und Telekommunikation), welche ihm zu ermöglichen, Zugriff zur Website zu erhalten. In diesem Sinne fallen dem Käufer auch sämtliche Kosten zu (Telekommunikation und andere), die beim Zugriff zur Webseite anfallen.

Artikel 3 - Der Verkauf

3.1 Produkte

Gemäß Artikel L.111-1 des "Code de la consommation" (Verbraucherrecht), kann der Käufer vor seiner Bestellung, sich über die wesentlichen Merkmale der Produkte, die er bestellen möchte, informieren.

Für alle Produkte, obliegt es dem Käufer, seine Wahl bezüglich der eigentlichen Merkmale in Punkto Eigenschaften und Größen zu tätigen. Die Kleider- und Schuhgrößen finden sich in Grössentabellen, die bei der Produktinformation zu finden sind. Die Angebote auf der Webseite gelten nur im Rahmen der aktuell verfügbaren Waren. Der Verkäufer kann sein Produktangebot jederzeit ändern, da er unter Umständen Lieferzwängen unterliegen kann.

Fotos und Grafiken von Produkten, wie sie auf der Website zu finden sind, sind nicht gewährleistet und gelten lediglich als Indikation. Somit hat eine Modifikation von Fotos, Grafiken und Bildern in irgendeiner Weise keinen Einfluss auf die Gültigkeit eines Verkaufs. Weiterhin kann der Verkäufer in diesem Sinne nicht haftbar gemacht werden.

3.2. Preise

Die Verkaufspreise der Produkte, in Euro, sind diejenigen, wie sie auf der Website zum Zeitpunkt der Registrierung der Bestellung durch den Käufer (der "Preis") erscheinen.

Die Preise beinhalten keine Versandkosten, sie gelten zusätzlich zum Verkaufspreis. Versandkosten werden dem Käufer vor der endgültigen Bestätigung der Bestellung angegeben. Es findet sich hier eine detaillierte Ausführung zu den Versandkosten.

Die Preise enthalten die in Frankreich geltende Mehrwertsteuer (TVA), zum Zeitpunkt der getätigten Bestellung. Jede Änderung des Mehrwertsteuersatzes wird sich im Preis niederschlagen und dem Käufer in Rechnung gestellt werden.

Alle Steuern, Gebühren oder Steuern, welche beim Verkauf und / oder der Lieferung der Produkte an den Käufer anfallen (insbesondere alle Zölle und Mehrwertsteuersätze im Ausland) werden vollständig dem Käufer in Rechnung gestellt. Dies geschieht in den meisten Fällen aber lediglich im Lieferland.

Die Preise können vom Verkäufer jederzeit geändert werden. Allerdings, wenn nicht ausdrücklich zwischen den Parteien vereinbart, gelten modifizierte Preise nur für Bestellungen, welche nach der Preisänderung gemacht wurden. Für bereits bestehende Bestellungen bleibt jener Preis wie er bei der Bestellung auf der Webseite zu finden war.

Artikel 4 - Bestellung

Bei jeder Bestellung akzeptiert der Käufer ohne Einschränkung oder Vorbehalt die Verkaufsbedingungen. Bei jeder Bestellung erhält der Käufer durch den Verkäufer eine Bestätigungsmail. Der Verkauf gilt erst dann als endgültig, wenn der Verkäufer die Bestellung angenommen hat und den vollen Preis für den Artikel erhalten vom Käufer erhalten hat.

Artikel 5 - Zahlung

5.1 Allgemeine Zahlungsbedingungen

Die Zahlung der Produkte erfolgt bei Bestellung, durch Nicht-Zahlung wird der Verkauf null und nichtig Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte (Mastercard oder Visa), per Paypal-System, per Banküberweisung oder per Zusendung eines Bankschecks an die Firma Ephemera.

5.2 Absichern der Bankdaten

Alle vertraulichen Bankdaten, welche vom Käufer zum Zwecke der Zahlung der Produkte zur Verfügung gestellt werden, gehen direkt an den Finanzpartner des Verkäufers, die Laydernier Bank und ihre Muttergesellschaft, die Bank Crédit du Nord, und werden durch ein sicheres Zahlungsmodul ordnungsgemäß verschlüsselt und somit optimal gesichert. Der Verkäufer hat in keinster Weise direkten Zugriff auf diese Daten, da sie unter das Bankgeheimnis fallen.

Artikel 6 - Lieferung - Versandkosten

Die Produkte werden an die vom Käufer während des Bestellvorgangs angegebene Lieferadresse geliefert. Die Lieferzeiten sind im Anhang dieser Verordnung festgelegt.

Da es vorkommen kann, dass diverse Artikel aufgrund ihrer Verfügbarkeit zu verschiedenen Terminen geliefert werden, kann es zu Verzögerungen kommen. Der Verkäufer behält sich demnach die Möglichkeit der Aufteilung der Lieferungen vor.

Gemäß Artikel L.121-20-3 des Verbraucherschutzgesetzes, kann bei einem Liefertermin vom mehr als 30 Tagen und nicht aufgrund höherer Gewalt, der Käufer den Rücktritt vom Verkauf per Einschreiben mit Rückschein anfragen und kündigen. Die Kündigung des Vertrages muss innerhalb von vierzehn Tagen ab dem angepeilten Lieferdatum erfolgen. Der Vertrag wird am Tag des Zugangs des Einschreibens vom Verkäufer aufgelöst, wenn die Lieferung nicht mittlerweile vor Eingang des Briefes getätigt wurde.

Bei Kündigung des Verkaufs, wie hier beschrieben, muss der Verkäufer den vollen Verkaufspreis , einschließlich der Versandkosten unverzüglich dem Käufer zurückerstatten, spätestens jedoch innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Zeitpunkt, wo der Käufer sich entschlossen hat, vom Kauf abzusehen.

Der Verkäufer haftet nicht bei Nichterfüllung oder mangelhafter Erfüllung des Vertrages seitens des Käufers oder eines Dritten oder aber im Fall höherer Gewalt.

Artikel 7 - Verfügbarkeit der Produkte

Jede Bestellung unterliegt der Verfügbarkeit der bestellten Produkte, was der Käufer hiermit in vollem Umfang akzeptiert.

Der Verkäufer verpflichtet sich, den Käufer so schnell wie möglich über jeder Nichtverfügbarkeit eines bestellten Produktes zu informieren.

Gemäß Artikel L. 121-20-3 des Verbraucherschutzgesetzes, kann der Verkäufer in diesem Fall ein qualitativ hochwertiges und gleichwertiges Produkt zu äquivalentem Preis dem Käufer liefern.

Etwaige Rücksendekosten auf einen solchen Ersatz fallen dem Verkäufer an, gemäß dem Widerrufsrechts des Käufers nach Artikel 10.

Andernfalls werden dem Käufer der vollen Kaufpreis und die Versandkosten zurückerstattet, spätestens jedoch innerhalb von dreißig Tagen nach Zahlung der Beträge, ohne Anspruch auf zusätzliche Entschädigung jeglicher Art.

Artikel 8 - Lieferung

Bei der Lieferung des Produkts, obliegt es dem Käufer sorgfältig und sofort die Übereinstimmung der Produkte und deren Zustand (beschädigt oder defekt) mit der Bestellung zu überprüfen.

Eine Verweigerung der Ware kann innerhalb von vierzehn aufeinanderfolgenden Tagen nach Erhalt der Ware zu intervenieren. Der Besteller muss dann während dieser Frist von vierzehn Tagen sich an die Regeln des Rückgabeverfahrens halten:

- Füllen Sie das Widerrufsformular (Download PDF) unten auf der Seite aus;

- Senden Sie es auf dem Postweg an uns zurück: Ephemera SARL, 58 allée des enfants, Bat2 résidence du centre, 74 410 Saint Jorioz FRANKREICH (Datum des Poststempels gilt).

- Sie werden von uns kontaktiert um den den Rückversand zu organisieren.

Wird der Rückgabetermin nicht eingehalten, bleibt der Verkauf endgültig

Wenn festgestellt wurde, dass Produkte nicht-komform gemäß der Bestellung waren, wird dem Käufer eine konforme Warensendung zugestellt.

Wenn die entsprechenden Waren nicht verfügbar sind, wird dem Käufer der Gesamtbetrag der Bestellung inklusive Versandkosten erstattet.

Wenn festgestellt wurde, dass Produkte nicht konform gemäß der Bestellung waren, kann Ephemera SARL entscheiden ob Rücksendekosten anfallen oder entfallen.

Produkte müssen in Originalverpackung und im Originalzustand sowie unbeschädigt zurückgeschickt werden.

Artikel 9 - Rücksendungen

Alle defekten Produkte können für einen Austausch unter den unten beschriebenen Bedingungen zurückgeschickt werden. So gehen Sie vor:

- Bitte den Kundendienst von Ephemera SARL kontaktieren 0033 4 50 09 01 92 (auf Französisch oder Englisch) - gegebenenfalls könne sie per Mail den deutschsprachigen Kundendienst kontaktieren (info@fieldandfish.de)

- Versicherter Versand der Artikel an Ephemera SARL, 58 allée des enfants, bat2 résidence du centre, 74 410 Saint Jorioz, FRANKREICH, und zwar so schnell wie nur möglich nach Feststellung der Mängel. Händler haben 15 Tage Zeit, um die Ware zurückzuschicken. Unfreie Sendungen werden nicht akzeptiert. Rücksendekosten werden vom Käufer getragen. Produkte müssen in Originalverpackung und im Originalzustand sowie unbeschädigt zurückgeschickt werden.

Artikel 10 - Widerrufsrecht

Dieser Artikel 10 sichert dem Käufer als "Endverbraucher" im Sinne der Bestimmungen des Code de la consommation (dem Verbraucherrecht) besondere Rechte - Händler sind hiervon ausgeschlossen.

Gemäß Artikel L. 121-20 des Code de la consommation, verfügt der Käufer über eine Frist von sieben Tagen, ab dem Datum des Eingangs des Produktes, um dieses kostenfrei zurück zu senden und seine Kosten zurückerstattet zu bekommen. Produkte müssen dem Verkäufer in einwandfreiem Zustand für den Weiterverkauf in ihrem ursprünglichen Zustand (Verpackung, Zubehör, Gebrauchsanleitung beigefügt) zurückgegeben werden, ordnungsgemäß verschlossen und begleitet von der Rechnung für den Kauf.

Unvollständige, beschädigte Produkte oder Produkte, deren Originalverpackung beschädigt wurde, können nicht zurückerstattet oder umgetauscht werden.

Bei Ausübung des Widerrufsrechts wird eine Rückerstattung in bar oder mit Kreditgutschrift auf die Kreditkarte getätigt. Gegebenenfalls wird ein Bankscheck ausgestellt werden. Die Versandkosten werden systematisch auf Basis des tatsächlichen Betrages zurückerstattet

Vorbehaltlich der oben genannten Bedingungen, müssen die zurückgesendeten Produkte per versichertem Paket mit Rückschein an Ephemera SARL, 58 allée des enfants, Bat2 résidence du centre, 74 410 Saint Jorioz , FRANKREICH verschickt werden.

Artikel 11 - Eigentumsvorbehalt

Die verkauften Produkte unterliegem dem Eigentumsvorbehalt Folglich behält sich der Verkäufer das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung und Erhalt des Verkaufspreises Preis und der Kosten, Steuern und anderer Rechte (einschließlich aller Zölle) vor

Der Käufer verpflichtet sich, bis zur vollständigen Bezahlung des Preises (und weiterer Kosten), unter Androhung der sofortigen Inanspruchnahme durch den Verkäufer, die Ware nicht zu transformieren, zu verkaufen oder zu verpfänden. Die Kosten und sowie der Rückversand der verkauften Produkte unterliegen der Verantwortung des Käufers.

Artikel 12 - Haftung

Die vom Verkäufer angebotenen Produkte entsprechen der französischen Gesetzgebung.

Der Verkäufer haftet nicht für die Verletzung der Veräußerung in Fällen höherer Gewalt oder bei Störung oder Streik (auch nur teilweise), sowie bei Problemen bei Vertriebsdienstleistungen einschließlich Post- und / oder Transportmitteln oder der Kommunikation - die im Sinne dieser Satzung mit Fällen höherer Gewalt gleichzusetzen sind.

Der Verkäufer haftet nicht wird für Schäden, die aus dem Kauf und / oder der Verwendung der Produkte entstehen können.

Die vollständige oder teilweise Unfähigkeit des Käufers, die Produkte insbesonders aufgrund einer Materialkompatibilität zu verwenden führt nicht zur Haftung des Verkäufers und gibt keinen Anlass zu Schadenersatz oder einer Entschädigung.

Artikel 13 - Die Nichtigkeit einer Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB aufgrund eines Gesetzes, einer Vorschrift oder aufgrund einer rechtskräftigen Entscheidung eines zuständigen Gerichts für nichtig erklärt werden, so berührt dies die keinesfalls die Gültigkeit oder Bindungskraft, noch den Umfang der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Artikel 15 - Anwendbares Recht

Die hier auf der Webseite abgeschlossenen Kaufverträge unterliegen ausschließlich dem französischen Recht.

Jede Meinungsverschiedenheit über den Abschluss, Auslegung, Durchführung oder Verletzung eines Verkaufs zwischen den Parteien sowie allgemeiner Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit einem solchen Verkauf stehen, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit des Handelsgerichtes der Stadt Annecy.

Artikel 16 - Datenschutz

Die durch den Verkäufer bei der Bestellung gesammelten Informationen werden benötigt, um besagte Bestellung zu bearbeiten. Gemäß dem Gesetz 78-17 vom 6. Januar 1978 (Datenschutzgesetz), hat der Käufer ein Recht auf Zugang zu seinen Daten, die beim Verkäufer hinterlegt sind, um, wenn nötig, einen Anspruch geltend zu machen auf die Berichtigung, auf eienen Widerspruch oder gegebenenfalls auf die Löschung dieser Daten.

Artikel 17 - Die Bonuspunkte

Mit dem Kauf eines Produkts von fieldandfish erhalten Sie Treue- oder Bonuspunkte, welche auf der Basis des Kaufpreises der Bestellung berechnet werden.

Beispiel: Wenn Sie ein Produkt mit einem Wert von 119 Euro kaufen, erhält Ihr Warenkorb insgesamt 119 Bonuspunkte, die zu einem Gutschein im Wert von etwa 3,57 € umgerechnet werden können.

Treuepunkte finden Sie in der Rubrik "Mein Konto".

Um sie zu verwenden, klicken Sie auf "meine Punkte einlösen ".

Dann geben Sie den Code im "Voucher"-Feld bei der Bestellung ein.

Bonusgutscheine können auf den Kauf von Produkten der folgenden Kategorien verwendet werden: GEPÄCK, BEKLEIDUNG, WATZEUG, SCHUHE, und ACESSOIRES. Bei Sonderangebote entfällt die Möglichkeit.

Hinweis: Alle Personen, die als Firmenbotschafter oder Händler registriert sind, haben keinen Zugang zu Bonuspunkten.

Anhang:

Versandkosten:

Versand mit GLS:

Bei Bestellungen innerhalb Frankreichs gilt eine Versandpauschale von € 5 plus MWSt erhoben.

Innerhalb der EU und auf Korsika wird eine Versandpauschale von 7 € erhoben.

Für die französischen Überseegebiete und außerhalb der Europäischen Union und der Schweiz, liegt die Versandpauschale bei 20 € plus MWSt.

 

Lieferfrist:

Schnelle Lieferung per GLS 1 bis 3 Tage in Frankreich, 2-4 Tage für die Europäische Union, von 4 bis 10 Tagen für weitere Lieferadressen.

Ohne Ausnahme werden die Pakete gegen Unterschrift ausgehändigt, im Falle einer Abwesenheit des Adressaten wird eine Mitteilung hinterlassen.

Rücksendungen gehen zu Lasten des Käufers.